Daniel Heller.

Wirtschaft

Auf dem Wege zum Gesundheitscampus: Health Innovation am KSB

Der KSB Gesundheitscampus wächst: INZ, Kubus, Partnerhaus und schon bald der Neubau Agnes. Diese Bauten sind Investitionen in die Zukunft des Gesundheitstandorts Baden. Unsere  Infrastrukturprojekte benötigen wir, umab 2022 die kommenden Herausforderungen optimal zu meistern.

KSB-Reflexe, September 2018

Der erste Schritt auf einem langen Weg

Mit dem Spatenstich beginnt jedes Bauvorhaben. Er markiert den Anfang. Am KSB musste viel Vorarbeit geleistet werden (Aushub GOPS), bis es am 31. August endlich soweit war und mit einer Riesenschaufel und mit viel Prominenz der eigentliche Baubeginn gefeiert werden konnte. Ein Rückblick in Bildern.

KSB-Reflexe, September 2018

Israels Ansatz als Erfolgsmodell

Die Widerstandsfähigkeit moderner Gesellschaften gegen Bedrohungen aus dem Cyberbereich – Cybercrime und Cyberwar – ist entscheidend für deren Erfolg im Konzert der Geopolitik. In den vergangenen Jahren wurde Israel zu einem erfolgreichen Zentrum im Bereich Cyber Security und einer 82 Milliarden US-Dollar schweren Cyber-Industrie.

Im Brennpunkt 3/18

Innovative Politik: Farner vertritt die Schweiz für die Innovation in Politics Awards

Das Innovation in Politics Institute in Wien ernennt die Agentur Farner Consulting zum Country Representative für die Schweiz. Das Institut prämiert jedes Jahr politische Arbeiten aus den Europarat-Staaten, welche die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger durch neuartige Lösungen unterstützen. Farner Consulting hilft den Bewerberinnen und Bewerbern als koordinierende und kuratierende Schnittstelle und ermöglicht ihnen den Zugang zu einem paneuropäischen Netzwerk von umsetzungsstarken politischen Akteuren.

Im Brennpunkt 3/2017

Die regulatorischen Rahmenbedingungen stimmen nicht

Es ist eine Binsenwahrheit: Ist eine Idee auf dem Markt lanciert, entscheiden die Kunden über deren Erfolg. Doch auch dem Staat obliegt eine wichtige Aufgabe: Er setzt die richtigen Rahmenbedingungen für erfolgreiches Wirtschaften und dabei reguliert er zum Schutz der Schwachen und der Konsumenten auch zahlreiche Branchen, Märkte und Bereiche. Das tut er mit Gesetzen, die zum Teil Dutzende Jahre alt sind.

Im Brennpunkt 3/2017

Nein zum gläsernen Bürger

Die Abschaffung des Bargelds und Einschränkungen beim Bezahlen mit Bargeld stehen in Europa seit längerem auf gewissen Agenden. Verhinderung von Terrorfinanzierung lautet das Totschlagargument. Glücklicherweise ist das physische Zahlungsmittel seit den Zeiten des alten Rom tief verankert im Selbstverständnis unserer Gesellschaft. Auch heute wollen der Bürger und die Bürgerin keine Beschränkung ihrer finanziellen Verfügungsgewalt durch den Staat und seine Notebanken. Damit besteht Hoffnung, dass es nicht so schnell aus unseren Taschen verschwinden wird.

Im Brennpunkt 2/2017