Die FDP unterstützt die Leistungsanalyse. Der Kanton lebt seit längerem massiv über seine Verhältnisse. Das Ausgabenwachstum liegt deutlich über dem Wirtschaftswachstum, der Stellzuwachs ist horrend (mit plus 830 Stellen zwischen 2008/12). Die Staatsquote wurde auf unverantwortliche Art und Weise erhöht – um fast einen Prozentpunkt. Es darf nicht sein, dass der Aargau wieder neue Schulden macht.